Bruno Bettelheim

Die Kinder der Zukunft

Gemeinschaftserziehung als Weg einer neuen Pädagogik

9., unveränd. Auflage 2000, 314 Seiten

kartoniert, 18,40  EUR, 33,50 SFr, ISBN 3-88074-218-9

Copy-Print-Ausgabe ohne Einband, 12,30  EUR* (9,20  EUR**), 22,30 SFr*, ISBN 3-88074-373-8

1964 untersuchte der bekannte Erziehungswissenschaftler, Psychologe und Psychiater die Gemeinschaftserziehung in israelischen Kibbuzim. Dort werden die Kinder bald nach der Geburt von den Eltern getrennt und leben in Säuglings-, Kinder- und Jugendhäusern. Die Eltern haben täglich nur wenige Stunden Kontakt zu ihren Kindern. Der Bericht Bettelheims über ein Experiment, das auf den ersten Blick schockiert, ist eine Fundgrube sensationeller empirischer Einsichten. Hier wird mit der als unanfechtbar geltenden Meinung aller psychologischen Schulen aufgeräumt, derzufolge ein Kleinkind schweren seelischen Schaden erleidet, wenn es der Obhut der Eltern entzogen wird.

"Daß Kibbuzkinder trotz gelockerter Bindungen an ihre Eltern zufriedener und zugleich gefestigter aufwachsen als so manches Schlüsselkind ... signalisiert zugleich die Notwendigkeit, im Bericht über diese Gemeinschaftserziehung mehr zu sehen als nur den Bericht aus einer fremden, fernen Welt." Die Welt der Literatur

*bei Bestellung über den Buchhandel

**zuzüglich Porto bei Bestellung direkt beim Verlag

BESTELLUNG DIREKT BEIM VERLAG MÖGLICH:

Verlag Dietmar Klotz
Sulzbacher Str. 45
65760 Eschborn
Fon 06196 - 481533 / FAX 06196 - 48532
e-mail info@Verlag-Dietmar-Klotz.de
www.verlag-dietmar-klotz.de