Wolfgang Stroebe / Margarete S. Stroebe

Lehrbuch der Gesundheitspsychologie

Ein sozialpsychologischer Ansatz


1. Auflage 1998

308 Seiten

zahlreiche Abbildungen

kartoniert, ISBN 3-88074-271-5, 30,60  EUR (Mengenpreis: ab 10 Expl. je 24,40  EUR / ab 25 Expl. je 22,40  EUR), 54,40 SFr,
Copy-Print-Ausgabe ohne Einband, ISBN 3-88074-319-3, 16,35  EUR*, 29,80 SFr*, (12,30  EUR**)





Dieses Buch behandelt wichtige Themen der Gesundheitspsychologie aus sozialpsychologischer Sicht. In den letzten Jahren hat sich die Einstellung gegenüber Gesundheit und Krankheit entscheidend verändert. Krankheit ist nicht mehr nur ein reines biomedizinisches Problem. Die Gesundheitspsychologie wurde eine dominante Kraft in der medizinischen Wissenschaft, einem Feld, dem sozialpsychologische Theorien viel zu bieten haben. Das Buch konzentriert sich auf zwei wichtige Faktoren, die sich nachteilig auf Gesundheit und Wohlfühlen auswirken: gesundheitsschädliches Verhalten und Streß. Dabei werden die folgenden Schlüsselfragen diskutiert:

Welche Verhaltensmuster schaden der Gesundheit? Warum halten Menschen an gesundheitsschädlichen Verhaltensweisen fest, obwohl sie die möglichen Konsequenzen kennen? Wie können Menschen dazu gebracht werden, ihr Verhalten zu verändern? Welche Ereignisse und Lebensumstände verursachen Streß, und durch welche Mechanismen beeinflussen diese Streßfaktoren die Gesundheit?

Neben der theoretischen Darstellung verschiedener psychologischer Modelle und Theorien (z. B. Modell der Gesundheitsüberzeugungen, Theorie des überlegten Handelns) werteten die Autoren eine Vielzahl von Studien aus verschiedenen Ländern aus und erhielten so eine umfangreiche Materialsammlung, mit der sie ihre Erkenntnisse belegen.

Durch graphische Darstellungen der Theorien erleichtern die Autoren vor allem dem Laien und Studierenden das Verständnis für komplexe Vorgänge. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen die Forschungsergebnisse.

Das Buch vermittelt einen integrativen Ansatz, der psychologische und ökonomische Interventionen sowie die Veränderung des Umfeldes miteinander kombiniert, um Risikofaktoren für die Gesundheit zu reduzieren.


Aus dem Inhalt:

1. Gesundheit und Krankheit � Begriffswandel im Laufe der Zeit.

2. Determinanten des Gesundheitsverhaltens: Eine sozialpsychologische Analyse:

3. Mehr als Überredungskunst: Veränderung von Lebensgewohnheiten:

4. Verhalten und Gesundheit: Das maßlose Verlangen:

5. Verhalten und Gesundheit: Selbstschutz:

6. Streß und Gesundheit:

7. Streß und Gesundheit: Der Einfluß der Bewältigungsressourcen:

8. Beiträge der Sozialpsychologie zu einem gesünderen Leben:


Der Autor:

Prof. Dr. Wolfgang Stroebe ist Professor für Sozialpsychologie an der Universität Utrecht, Mitherausgeber der Zeitschrift "Sozialpsychologie" sowie Verfasser verschiedener Standardwerke zur Sozialpsychologie.


*bei Bestellung über den Buchhandel

**zuzüglich 0,80 EUR Porto bei Bestellung direkt beim Verlag

BESTELLUNG DIREKT BEIM VERLAG MÖGLICH:

Verlag Dietmar Klotz
Sulzbacher Str. 45
65760 Eschborn
Fon 06196 - 481533 / FAX 06196 - 48532
e-mail info@Verlag-Dietmar-Klotz.de
www.verlag-dietmar-klotz.de